Home » Berliner Straße: Autofahrer gerät in Gegenverkehr – Mann schwer verletzt
Autos Berlin Berliner Straße Deutschland Nachrichten Polizei

Berliner Straße: Autofahrer gerät in Gegenverkehr – Mann schwer verletzt

Ein 74-jähriger Fahrer krachte in Reinickendorf mit seinem Wagen gegen zwei weitere Autos. Aus bislang ungeklärter Ursache war er in den Gegenverkehr gefahren.

Ein 74-Jähriger ist mit seinem Auto in Berlin-Reinickendorf in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Autos zusammengestoßen. Ein 35-Jähriger wurde dabei schwer verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach fuhr der 74-jährige Autofahrer am Samstagnachmittag in der Berliner Straße Ecke Almutstraße in den Gegenverkehr.

Dabei stieß er zunächst mit dem Auto eines 35-jährigen Mannes und anschließend mit dem Auto einer 65-Jährigen zusammen. Der 35-jährige Autofahrer erlitt bei dem Unfall Verletzungen am Kopf und an der Hüfte. Er wurde von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Verkehrsunfall erheblicher Sachschaden. Laut Zeugen des Geschehens soll der 74-Jährige mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein. Das bestreitet der Mann aber. Wie es genau zu dem Unfall kam, wird noch ermittelt.

Source :

Translate